Offener Brief an DEL und Telekom


zfboykott

Aufgrund der Einführung von Donnerstagsspielen zur Erhöhung der TV Präsenz haben insgesamt 74 Fanclubs aus ganz Deutschland einen offenen Brief an die Deutsche Eishockey Liga und Telekom Sport gerichtet.

Den vollständigen offenen Brief gibt es auch hier nochmal zum Download.

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Tag der Spieltags-Veröffentlichung ist für tausende Eishockeyfans in Deutschland normalerweise ein Festtag. Nach einem langen Sommer können es alle kaum abwarten, sofort die Saison zu planen, um ihr Team sowohl zuhause als auch auswärts zu unterstützen. Gerüchteweise hatte man in den Monaten und Wochen vorher bereits mitbekommen, dass aufgrund der TV-Übertragungen noch deutlich mehr Spiele unter der Woche stattfinden sollen. Bereits im letzten Jahr war die Belastung aller Fans durch die neue Bullyzeit am Sonntag um 19:00 Uhr enorm. Dementsprechend machte sich in weiten Teilen der deutschen Fanlandschaft Ernüchterung breit, als man feststellen musste, dass die Anzahl der Spiele unter der Woche noch einmal extrem zugenommen hatte.